Ziele erreichen in Erfurt – Members Friday – Hagen

Hagen Kraba ErfurtIch bin Hagen, 35 Jahre alt und arbeite als Industrial Engineer. Ich mag gutes, geschmackvolles Essen, was ich meist auch selbst zubereite. Entspannung und Ruhe finde ich bei verschiedenen Aktivitäten.

Neben KRABA fahre ich auch gern Fahrrad und gehe zum Schwimmen. Neben dem Sport bin ich noch ehrenamtlich in meinem Heimatdörfchen tätig. Wenn mir mal nicht nach Sport oder Bewegung ist, bin ich u.A. bei guter handgemachter Musik anzutreffen oder bin gerne auch Tags oder Nachts mit der Kamera unterwegs um einen schönen Moment festzuhalten.

Den Kettlebell Einsteigerkurs hab ich im April 2014, damals noch in Weimar gemacht. Seit dem versuche ich möglichst regelmäßig 2x die Woche in der KRABA zu trainieren.

Ich war auf der Suche nach einem Kraftsport, um meinen gesamten Muskel/Bewegungsapparat zu trainieren. Als Kopf- bzw. Büroarbeiter hab ich recht wenig anständige Bewegung über den Tag.

Ich wollte kein stumpfes Gerätetraining wo ich nur die Wiederholungen zähle. Mit dem Crossrad fahr ich nur während der Freiluftsaison. Schwimmen geht immer, ist aber für meine Zielsetzung „3x die Woche Sport“ zu langweilig. In der Freiluftsaison zieht es mich halt immer an die frische Luft.

Auf der Suche nach einer Ergänzung zum Schwimmen und Rad fahren bin ich auf die Kettlebell gestoßen. Der Rahmen rund um die KRABA passt mir einfach absolut. Die Leute sind alle IO, Trainer, Trainingsablauf/-gestaltung, Training-Gerätschaften und natürlich die Kugeln alles Top IO. Die Kurstermine ermöglichen flexibles Erscheinen und 10 min Fußweg für mich sind optimal.

Turkish Get Up find ich echt gut. Die Kombi aus Kraft, Koordination und Konzentration ist einfach herrlich. Ich merke dabei immer wieder, das ich beim TGU sehr schnell den Kopf frei bekomme.

Der Fokus und die Gedanken müssen bei der Kugel sein, da hat der Alltagsballast keinen Platz im Kopf!

Trainingserfolg ist für mich nicht eine Rekord zu brechen, eine Steigerung ist natürlich auch für mich das Ziel. Durch das Training in der KRABA hat sich als Erstes meine Wahrnehmung für eine eigene alltäglich Bewegung geschärft. Für mich ist es ein Erfolg, das ich für den Alltag mehr Kraft und Koordination zurück erlangt habe.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Leave A Response

* Denotes Required Field