Kraba Erfurt: Deine Personal Trainer in Erfurt

Personal Trainer Sebastian Müller ErfurtNach zwei Jahren habe ich ein Personal Training bei Sebastian gebucht.

Mein Ziel. Die 32kg Kettlebell in fünf Minuten für 100 Wiederholungen swingen zu können und danach zehn Minuten mit ihr den Turkish Get Up auszuführen.

Ich wurde sehr freundlich empfangen und durfte zum ersten mal mit jemanden smalltalken, der auch für (das Kugel-) Training brennt.

Aufwärmung, Mobilitätscheck und dann das abarbeiten der verschiedenen Übungen.

Die theoretischen Grundlagen wurden erläutert, die Bewegungen geschult und die Schwachstellen identifiziert.

Für Schwachstellen wurden gleich die entsprechenden Werkzeuge zur Behebung dieser vermittelt.

Am Ende entstand eine wichtige Liste mit den zu verbessernden Punkten (die Sebastian netter Weise gleich mitgeschrieben hat!).

Ich verfolge die deutsche Kettlebell-Szene online schon länger, sodass es mir eine große Freude war Sebastian kennen zu lernen.

Dennoch bin ich gewohnt kritisch an die Sache herangegangen (meine ETK-Seminar-Erfahrung in Berlin bei einem anderen Trainer war für mich damals nicht so bereichernd).

In meinen Ohren machte alles Sinn was Sebastian zu erzählen hatte, die angesprochenen Punkte waren immer sofort „nachzufühlen“, dh. sie hatten Einfluss auf meine Wahrnehmung der Bewegung und fühlten sich auch logisch bzw richtig an.

Zusammengefasst: – sehr hohe Kompetenz (fachlich/methodisch) – sehr freundlich und angenehm im Umgang = 10/10 – Christoph E.

Es gibt viele Gründe dir einen Personal Trainer an die Seite zu holen.

Das Erstgespräch mit Christoph ergab, dass er in seinem Training alleine nicht mehr weiter kam.

Christoph beantwortete die fünfte Frage mit Ja.

Hier sind 6 Fragen. Beantwortest du eine davon mit JA berechtigt es dich ersthaft über ein Personal Training nachzudenken.

Personal Trainer Erfurt

#1: Du hast viele Jahre keinen Sport gemacht und ein Neuanfang fällt dir schwer?

Mit dem Training zu beginnen oder wieder anzufangen, ist eine große Herausforderung. Zu Anfang ist es wichtig das richtige Maß an Belastung und Spaß zu finden.

Ein Personal Trainer hilft dir die Balance für dein Training zu finden.

#2: Du hast Beschwerden die dir den Alltag erschweren und niemand konnte dir bisher helfen?

Schmerzen sind eine hohe Belastung. Körperlich und mental. Durch einseitige Alltagsbelastungen und Mangel an Bewegung sind Schmerzen nur eine Frage der Zeit.

Ein Personal Trainer hilft dir die richtigen Muskeln zu aktivieren und zu kräftigen und mobilisiert mit dir die Gelenke die im Alltag zu kurz kommen.

#3: Du möchtest Muskeln aufbauen und dabei Körperfett verlieren ohne zu hungern?

Mit den passenden Übungen und Trainingsgeräten ist es leicht den täglichen Kalorienumsatz zu erhöhen. So verbrennt dein Körper mehr Energie und das auch noch Stunden nach dem Training.

Ein Personal Trainer hilft dir den richtigen Trainingsplan zu erstellen damit du auf nichts verzichten musst und wieder gerne in den Spiegel schaust.

#4: Du fühlst dich unwohl in einem traditionellen Fitnessstudio und klassisches Gerätetraining macht dir keinen Spaß?

In unserem Training setzen wir auf alltagsnahe Bewegungen. Dieser funktionale Trainingsansatz ermöglicht es dir deinen Körper immer als Ganzes zu trainieren.

Funktionales Training mit Kettlebells, Langhanteln und dem eigenen Körpergewicht ist fordernd jedoch nicht überfordernd. Das bringt eine Menge Spaß im Training.

Ein Personal Trainer hilft dir die besten Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und den effektivsten freien Gewichten schnell zu meistern, damit du im Handumdrehen deine Ziele erreichst.

#5: Du liest alle Bücher die du übers Training finden kannst oder bildest dich weiter so gut es geht und trittst trotzdem auf der Stelle?

Den Unterschied zwischen guten und schlechten Trainingswissen zu erkennen, ist fast unmöglich.

Es gibt so viele „ultimative“ Programme und jede Woche wird ein neuer Trainings-Artikel in irgendeinem Hochglanzmagazin veröffentlicht, dass der Überblick komplett verloren geht.

Ein Personal Trainer hilft dir die für dich passenden Übungen, Wiederholungsbereiche und Trainingszeiten festzustellen damit du endlich die Trainingsresultate erfährst die du verdienst.

#6: Du hast nur wenig Zeit für dein Training und bist unflexibel was freie Zeiten für dein Training betrifft?

Effektives Training in kurzen Einheiten ist möglich.

Es gibt fundamentale Bewegungen die deinen Körper als Ganzes fordern und so einen hohen Reiz auf ihn ausüben.

Mit den passenden Trainingsprinzipien und dahinterstehenden Systemen ist es möglich ganzheitlich und ausbalanciert zu trainieren.

Ein Personal Trainer hilft dir die Übungen so zu wählen, dass du das Meiste in der kürzesten Zeit aus deinem Training herausholst.

Hast du dich in einer dieser Fragen wiedergefunden?

Dann wären hier die nächsten Schritte für dich:

  1. Vereinbare ein erstes unverbindliches Gespräch mit einem Trainer in deiner Nähe. So könnt ihr euch kennenlernen und deine Ziele besprechen.
  2. Gefällt dir was er dir zu bieten habt, geht ihr gemeinsam durch einen Eingangstest. Ihr bestimmt deinen Ist-Zustand, testet deine Beweglichkeit, Koordination und Kraft.
  3. Auf Grund des Tests und deiner individuellen Ziele erstellt er deinen personalisierten Trainingsplan.
  4. In den kommenden Trainingseinheiten weist er dich in die Übungen ein und gewährleistet so, dass du langfristig und sicher trainieren kannst. Im gemeinsamen Training kontrolliert er die Technik bei den Bewegungen und motiviert dich, um deinen inneren Schweinehund im Zaum zu halten.

Weitere Meinungen unserer Teilnehmer zum Personal Training in Erfurt:

Stefan D. sagt:

„Das Training hat echt Spaß gemacht und die Einheiten waren logisch aufgebaut, nachvollziehbar und alles wurde auch verständlich erklärt.

Neben dem eigentlichen Training haben mir Tipps wie man mit einfachen Übungen Verspannungen oder Dysbalancen ausgleichen kann besonders gut gefallen.

Sebastian erklärt die Übungen gut, macht alles vor und gibt auch immer Korrekturen. Sebastian ist sehr geduldig und nimmt sich Zeit. Die Trainingsatmosphäre war immer sehr angenehm.“

Hagen G. meint:

Ich war auf der Suche nach einem Kraftsport um meinen gesamte Muskel/Bewegungsapparat zu trainieren.

Ich wollte kein stumpfes Gerätetraining wo ich nur die Wiederholungen zähle.

Dabei bin ich auf Kettlebell gestoßen.

Angefangen hab ich bei Sebastian im April 2014 ohne Einsteigerkurs.

Die Anleitungen waren von Anfang an schlüssig und verständlich, Hindergrundwissen gibt er immer gerne weiter.

Im April habe ich das Einsteiger-Seminar in Weimar besucht, was ich immer wieder empfehlen würde.

Die Anleitungen und Informationen die im Seminar vermittelt werden befähigen den Teilnehmer für ein selbstständiges Training.

Als Trainer schätze ich Sebastin sehr, er hat ein sympathisches, freundliches und kompetentes Auftreten. Er wird nicht müde beim Training immer wieder auf Fehler hinzuweisen, sein Augenmerk liegt auf sauberer Ausführung der Trainingsübungen.

Er gibt gerne Erklärungen die mir nicht nur beim Training nützen auch bei alltäglichen Bewegungen, Heben, Lockerungsübungen…

Ich gehe regelmäßig zum Training in Erfurt, ganz wichtig für mich, es wird nie langweilig!

Bei jedem Training lerne ich etwas, Schema F kennt er nicht! Gelegentlich nehme ich auch an Mobility Kursen teil, was für mich eine optimal Ergänzung zum Kettlebel Training darstellt.

Hier kann ich für Sebastian auch meine absolute Empfehlung aussprechen.

Du hast weitere Fragen zum Personal Training in Erfurt? Schreib uns einfach an info@kraba-erfurt.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Leave A Response

* Denotes Required Field